LandFrauenVerein Burg und Umgebung
LandFrauenVerein Burg und Umgebung

 

Dithmarscher Mehlbüddel

4 - 5 Eigelb mit einer guten Prise Salz schaumig rühren
1/2 l Milch dazu
500 g Mehl dazu
kann etwas Butter dazugegeben werden
4 - 5 Eiweiß steif schlagen und unterheben

Eine etwa 3l Schüssel (z.B. Tupper Salatschüssel) mit einem nassen Leinen- oder Baumwolltuch, dass nicht zu klein sein soll.(ca. 60 x 60 cm) auslegen. Etwas Mehl in das nasse Tuch streuen und die Teigmasse einfüllen.
Nun das Tuch zusammennehmen und mit einem starken Band fest zubinden. So, als wenn man einen Sack zubindet. Der Knoten darf nicht aufgehen, sonst läuft Wasser rein und der Mehlbeutel fällt auseinander.

In der Zwischenzeit in einem etwas größeren Topf Wasser zum Kochen bringen. Auf den Topfboden ein Gitter legen. So viel Wasser, das der Mehlbeutel darin schwimmen kann.
Kocht das Wasser, den Kloß hinein geben.
Mit in das Kochwasser kommt Schweinebacke, Kochwurst oder anderes Rauchfleisch. Der Rauchgeschmack soll in den Mehlbeutel reinziehen.
Ca 1 1/2 - 2 Std. kochen.

Aus dem Wasserbad nehmen, Band losmachen und den Mehlbeutel auf eine Platte stürzen. Wenn er rund ist wie ein Fußball, ist er gut gelungen.
Mit dem Rauchfleisch und einer Fruchtsoße ( Kirsch- Erdbeer- Stachelbeersoße) servieren

Der Mehlbeutel reicht für 3 -4 Person

Hier finden sie uns

LandFrauenVerein Burg und Umgebung
Mühlenstr. 37
25712 Buchholz

Kontakt

Rufen Sie einfach an 04825/ 7275 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LandFrauenVerein Burg und Umgebung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt